Fiskalvertretung (Steuerstellvertretung) in der Schweiz

Ein ausländisches Unternehmen muss sich, solange es in der Schweiz steuerpflichtig ist, durch einen in der Schweiz niedergelassenen Stellvertreter vertreten lassen, der für alles, was die Mehrwertsteuer betrifft, Domizil gewährt.

Wir sind ein Team von Steuerberatern mit Sitz in Basel, welche sich in der Schweizerischen Mehrwertsteuer spezialisiert haben. Zu unserem Kerngeschäft gehört es, Steuerstellvertretungen für Unternehmen mit Sitz im Ausland wahrzunehmen, welche in der Schweiz steuerpflichtig sind.

» Hier erfahren Sie mehr über unsere Tätigkeit als Fiskalvertreter.


Zwingende Verwendung der neuen MWST-Nr. per 1. Januar 2014

Seit dem 1. Januar 2011 gilt eine Übergangsfrist von drei Jahren für den Wechsel der alten 6-stelligen MWST-Nummer zur neuen UID-Nr.

Ab dem 1. Januar 2014 darf nur noch die neue UID-Nr. verwendet werden. Dies gilt nicht nur für den Verkehr mit der Hauptabteilung MWST, sondern für den gesamten Geschäftsverkehr.